Jeden Tag schauen Menschen weltweit über 5 Milliarden Videos auf YouTube an. Und es werden immer mehr.

Und wie auch bereits in den vergangenen Jahren lässt sich durch YouTube Monetarisierung auch in 2021 immer noch gutes Geld verdienen.

In diesem Beitrag stelle ich dir 5 Methoden vor, wie du mit YouTube Geld verdienen kannst. Dieser Beitrag ist für dich:

  1. wenn du bereits einen Kanal hast und deine Einnahmen erhöhen möchtest
  2. noch keinen Kanal hast, aber mit YouTube durchstarten möchtest

5 Wege, um auf YouTube Geld zu verdienen

Wie kannst du auf YouTube Geld verdienen?

Es gibt viele Methoden, um auf auf YouTube Geld zu verdienen. Du kannst mehrere dieser Methoden parallel verwenden. So kannst du verschiedene Einkommensströme über YouTube generieren.

Welche Methoden es gibt und was dabei jeweils zu beachten ist, zeige ich dir jetzt.

1. YouTube Partnerprogramm: Lass Werbung auf deine Videos schalten

Das YouTube Partnerprogramm gibt dir erweiterte Funktionen und Möglichkeiten, um YouTube zu nutzen. Du kannst dadurch zum Beispiel den Support direkt kontaktieren und du kannst eine Umsatzbeteiligung an Anzeigen fordern, die in deinen Videos geschaltet werden.

Anders gesagt: Wenn du im YouTube Partnerprogramm bist, dann kannst du auf deine Videos Werbung schalten lassen und dadurch Geld verdienen.

Um in das YouTube Partnerprogramm hereinzukommen, musst du die dafür benötigten Grundvoraussetzungen erfüllen.

Diese sind

Wie viel verdienst du über die Werbeeinnahmen? Dazu gibt es keine genauen Zahlen, aber YouTuber sagen, dass es ungefähr 1 € bis 1,50 € pro 1000 Videoaufrufen sind.

Je mehr Views du hast, desto mehr Geld kannst du verdienen

2. Affiliate-Marketing

Durch Affiliates bekommst du eine Verkaufsprovision, wenn deine Zuschauer ein Produkt oder eine Dienstleistung über deinen Affiliate-Link kaufen, auf den du in deinem Video verwiesen hast. Diesen Affiliate-Link bekommst du von der Firma, die das Produkt oder die Dienstleistung anbietet.

Beispiel:

Du hast einen Mode-Kanal und in deinem Video verlinkst du auf die Jacke, die du trägst. Nun bekommst du für jeden kauf bis zu ungefähr 10% des Verkaufs (die genaue Prozentzahl hängt allerdings vom Affiliate-Deal mit der Firma ab) für jede Jacke, die über deinen Link (der zum Shop der Firma führt) gekauft wurde.

3. Merchandise verkaufen

Wenn du schon eine gewisse Zahl an Fans hast, kannst du mit Merchandise Artikeln zusätzlich mehr Geld verdienen. Du könntest dann sogar auch eigene Produkte bewerben und verkaufen. YouTube hat dafür einen Merchandise-Bereich, in dem du alles nach deinen Wünschen einstellen kannst. Um das tun zu können, musst du allerdings auch im YouTube Partnerprogramm sein. Die Voraussetzungen dafür habe ich oben schon beschrieben.

4. Produktplatzierungen

Mit Produktplatzierungen kannst du gutes Geld verdienen. Wenn du viel Reichweite hast, zahlen Unternehmen dich dafür, dass du ihre Produkte in deine Videos platzierst und sie kurz vorstellst.

Die genauen Anforderungen hängen von der jeweiligen Firma ab. YouTube mit weniger Reichweite geben sich häufiger damit zufrieden, das Produkt umsonst zu bekommen und es dafür auf ihrem Kanal vorzustellen.

Je mehr Views du allerdings hast, desto mehr Geld kannst du von den Firmen verlangen, damit du ihre Produkte vorstellst.

5. Deine Berater-Leistungen anbieten

Wenn du selbstständig bist und eine Berater-Dienstleistung anbieten kannst, dann kannst du dich auf YouTube als Experte positionieren.

Beispiel:

Ein guter Freund von mir betreut einen Kanal, der Programmieren-Consultings anbietet. Dieser Kanal bietet einen Service an, der Menschen zu fähigen Programmierern ausbildet, damit sie einen Job in einer Firma als Programmierer bekommen können. Dieser Kanal hat weniger als 10,000 Abonnenten und verdient über 20.000 Euro. Nicht durch Werbung. Nicht durch Produktplatzierung, sondern über den Service, welcher clever in den Videos beworben wird.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Geld kannst du auf YouTube machen?

Diese Frage kann nicht klar beantwortet werden. Die Höhe deiner potenziellen Einnahmen hängen von vielen Faktoren ab und von der Art, wie du auf YouTube Geld verdienst. Wenn du viele Views hast und Werbung schaltest, verdienst du mehr, als wenn du Werbung schaltest und weniger Views hast. Wenn viele deiner Zuschauer Adblocker nutzen, dann verdienst du wiederum etwas weniger durch Werbung bei gleicher Anzahl von Zuschauern.
Auf jeden Fall kannst du mit YouTube mehrere 1000 Euro über Werbung verdienen, wenn du treuer Zuschauer hast und gute Videos produzierst.

Mit Produktplatzierungen lässt sich die Frage auch nicht pauschal beantworten. Je mehr Reichweite du hast, je größer dein Kanal ist, desto mehr Geld kannst du für Produktplatzierungen verlangen. In der Regel verlangen YouTuber für eine Produktplatzierung zwischen drei- und vierstelligen Beträgen.

Gibt die Anzahl meiner Abonnenten Aufschluss darüber, wie viel Geld ich verdienen kann?

Nein. In erster Linie ist das völlig egal. Ich kenne Kanäle, die haben 2000 Abonnenten und verdienen über 10.000 € im Monat. Ich kenne aber auch Kanäle, die haben weitaus mehr Abonnenten und verdienen vielleicht nur 3000 € im Monat. Es kommt also viel mehr auf die Monetarisierungs-Strategie an und nicht nur auf die Zahlen deiner Abos. Das gilt übrigens nicht, wenn es um Produktplatzierungen geht. Hierbei kann die Zahl deiner Abos ein entscheidender Faktor sein. Je mehr Abos du hast, desto mehr Menschen kannst du mit einer Produktplatzierung potenziell erreichen und desto mehr Geld kannst du dafür von Firmen verlangen.

Gibt die Anzahl meiner Likes Aufschluss darüber, wie viel Geld ich verdienen kann?

Nein, nur indirekt. Likes sorgen nämlich nur dafür, dass du in der Suchmaschine von YouTube weiter oben gelistet wirst. Dadurch schauen auf lange Sicht mehr Menschen deine Videos. Das ist wertvoll, aber Likes haben keinen direkten Einfluss darauf, wie viel du jetzt verdienen kannst. Weitere Tipps, wie du deinen Kanal für die Suchmaschine optimierst, findest du in den Artikeln YouTube Kanal optimieren und Wie du auf YouTube wächst.

Gibt die Anzahl meiner Views Aufschluss darüber, wie viel Geld ich verdienen kann?

Ja. Je mehr Views du hast, desto mehr Geld verdienst du mit Werbeanzeigen. Views sind ebenfalls ein entscheidender Faktor, wenn du mit Produktplatzierungen Geld verdienen möchtest.

Du kannst übrigens echte Views kaufen.

Wie verbessere ich meine Chance mit YouTube mehr Geld zu verdienen?

Ganz ehrlich? Hierfür musst du deine Sales-Fertigkeiten schulen. Wenn du weißt, wie du einen Service oder ein Produkt deinen Zuschauern schmackhaft machst und das gut kommunizierst, dann kannst du auch mit wenig Abonnenten mehr Geld verdienen.